Mitteilungen

Kinder haben Rechte – Weltkindertagsfeier im Wiehlpark

Montag, 22. September 2008

Wie auch in den letzten Jahren veranstaltete das Jugendamt der Stadt Wiehl in einer Gemeinschaftsinitiative mit einer Vielzahl von Kinder- und Jugendeinrichtungen mit großem Erfolg ein Fest zum Weltkindertag. Genau so viele kleine und große Besucherinnen und Besucher wie im vergangenen Jahr kamen in den Wiehlpark, um Zeit miteinander zu haben, Dinge gemeinsam auszuprobieren und zu erleben.

Nach der offiziellen Eröffnung des Bühnenprogramms durch die stellvertretende Bürgermeisterin Bianca Boedecker sorgten große und kleine Leute für Stimmung und Information auch auf der Bühne. Durch das Programm führte der Leiter des Jugendamtes Michael Schell. Kids und Teens des AWO Kindergartens Eleonore Astfalck, der evangelisch freikirchlichen Gemeinde CfA und die Sonntagsschule Sunny-way führten Tänze, Lieder und Puppentheater vor; zum Mitmachen luden die Kindertanzgruppe des Tanzzentrums Wiehl und des evangelischen Kindergartens Samenkorn ein. Zum Abschluss sorgten die Crazy Boys and Girls vom KV Bielstein für Karnevalsstimmung.

Für alle gab es an diesem Tag ein Feuerwerk toller Angebote zum Mitmachen oder einfach zum Genießen.

Auf den Kletterfelsen der evangelisch freikirchlichen Gemeinde Wiehl-Hüttenstrasse konnten die Kinder in „schwindelerregende“ Höhen steigen, die Kreispolizeibehörde Gummersbach hatte einen Fahrradparcours aufgebaut, am Bungee-Run des CVJM konnten die Kinder ihre Körperkraft und Geschicklichkeit erfahren und die Jugendfeuerwehr hatte einen Wasserparcours aufgebaut. Genossen werden konnten bei all dem Trubel auch die mit viel Liebe und Sorgfalt selbstgemachten Leckereien an vielen Ständen. So gab es z.B. frisches Obst und Gemüse kindgerecht und für das Auge geschmackvoll zum Verzehr hergerichtet am Stand der GSF e.V..

Außer Spiel und Spaß wurden auch Themen mit ernstem Hintergrund behandelt: Aufgeklärt wurde über die oft problematische Situation von Kindern in aller Welt: Kinderrechte, -arbeit, -prostitution oder –misshandlungen waren Inhalte, über die informiert und diskutiert wurde. So konnten sich Kinder an dem Stand des Bangladesch Studien- und Entwicklungszentrums e.V. informieren, wie ihre Altergenossen in dieser Region der Welt aufwachsen und sich in deren Schrift versuchen.

Die AWO ließ 1000 Luftballone in den Himmel steigen, die symbolisch das Motto „Kinder haben Rechte“ in die Welt hinaustragen.

Dies alles war möglich, weil sich unter der Organisation des Familienbüro FamoS mittlerweile über 45 Initiativen, Kindergärten, Vereine und Kirchengemeinden zusammengeschlossen und das Fest vorbereitet haben. Gesponsert von der Firma AggerEnergie konnten unter allen Helferinnen und Helfern zwei Freifahrten mit dem Heißluftballon verlost werden. Weil das Wetter mitspielte, konnte der Gewinn auch gleich eingelöst werden und der Ballon stieg zum Abschluss mit den glücklichen Gewinnern in die Luft.

An dem Fest beteiligt waren:AWO Kindergarten, Eleonore-Astfalck Oberwiehl; AWO Kindergarten, Hedwig-Wachenheim – Oberbantenberg; AWO Kindergarten, Johanna-Kirchner – Oberbantenberg; AWO- Ortsverein Wiehl / Nümbrecht; Bangladesch Studien- und Entwicklungszentrum e.V.; Bergische Ballonfahrer Wiehl e.V.; CVJM Wiehl; DRK Ortsverein Wiehl; Elternrat des städt. Kindergartens Marienhagen; Ev. freikirchliche Gemeinde Christus für alle e. V. / Royal Rangers; Ev. Freikirchliche Gemeinde Wiehl, Hüttenstraße; Ev. Freikirchliche Gemeinde Mühlen-Bielstein; Evangelischer Kindergarten Wiehl, Samenkorn; KV Bielstein; familienwerkstatt e.V.; FamoS; Förderverein des katholischen Kindergartens St. Franziskus; Freie Christliche Grundschule Wiehl; FV Wiehl; GSF e.V.; Johanniter Unfallhilfe e. V. Kindergarten, Bielstein; Johanniter Unfallhilfe e. V. Kindergarten, Rappelkiste-Mühlen; Jugendamt Wiehl; Jugendcafé Checkpoint; Jugendfeuerwehr Wiehl; Jugendzentrum Wiehl; JuWi e.V.; Kreispolizeibehörde Gummersbach Direktion Verkehr / Vorbeugung; Nina und Nico e.V.; NISA Sport und Kultur Bergneustadt e.V.; Ometepe-Projekt-Nicaragua; PEKiP Verein; Sonntagsschule Sunnyway; Sprachschule für Kinder und Erwachsene; Städt. Kindergarten Marienhagen; Städt. Kindergarten Weiershagen; Städt. Kindergarten Wiehl; Tanzzentrum Wiehl; Terre des hommes; TC Wiehl, TUS Wiehl / Eishockey; TUS Wiehl / Eissportclub; UNICEF; VorOrt; Waldorfkindergarten; Waldorfspielgruppe „Kleine Zwerge; Wiehltaler Leichtathletik Club