Mitteilungen

Abschluss des zweiten Elternkurses "Starke Eltern - Starke Kinder"

Montag, 18. Juni 2007

Jeder möchte eine gute Mutter oder ein guter Vater sein, doch was heißt das eigentlich? Woran sollen sich Eltern orientieren? Wie kann man Erziehungsziele im Alltag umsetzen? Wie lassen sich Konflikte lösen?

Diese und mehr Fragen waren Themen an zehn Abenden des neuen Elternkurses "Starke Eltern - Starke Kinder" unter Leitung der Referentinnen Frau Martina Bornemann und Frau Marieluise Hofacker-Ghozali.

Hauptziele des vom Familienbüro FamoS organisierten Kurses waren, das Selbstvertrauen der Eltern als Erzieher/innen zu stärken und die Kommunikation in der Familie zu verbessern.

Durch Reflexion des eigenen Erziehungsverhaltens und mit Hilfe von praktischen Übungen aus dem aktuellen Erziehungsalltag wurden gemeinsam neue Sichtweisen entwickelt und Lösungen gefunden. „Ich habe gedacht, ich gehe in einen Erziehungskurs und hier gemerkt, dass ich darüber hinaus noch für viele Bereiche meines Lebens lerne“; so eine spontane Äußerung einer Teilnehmerin bei der Abschlussrunde.

Am letzten Abend waren sich alle einig! „Ich glaube, dass der Kurs für meine Erziehung hilfreich war“.

Die Elternkurse basieren auf den Standards und Prinzipien des Deutschen Kinderschutzbundes. Sie werden von ausgebildeten Kursleiterinnen begleitet, die die Werte und Erziehungsvorstellungen der Eltern respektieren.

"Starke Eltern - Starke Kinder" ist ein Angebot für Mütter und Väter, die mehr Freude und weniger Stress im Familienalltag haben wollen!

Der nächste Kurs beginnt am Donnerstag, den 13.09.2007 um 19.30 Uhr und findet im Familienbüro FamoS, Schulstraße 9, 51674 Wiehl statt.

Wöchentlich treffen sich dann Mütter und Väter an insgesamt 10 Abenden für zwei Stunden, um sich mit anderen Eltern über Themen wie Werte in der Erziehung, Bedürfnisse von Eltern und Kindern, Grenzen setzen oder Umgang mit Konflikten zu informieren und auszutauschen.

Interessierte Mütter und Väter können sich im Familienbüro der Stadt Wiehl FamoS bei Sabine Glombig unter der Telefonnummer 02262 / 99 420 näher informieren und zum Kurs anmelden.