Wohnberechtigungsschein

Ein Wohnberechtigungsschein (WBS) wird auf Antrag erteilt. Er berechtigt zum Bezug einer preisgebundenen Wohnung. Der Erhalt eines WBS ist geknüpft an Einkommensgrenzen und bestimmte Sozialkriterien, wie z.B. alleinerziehend, kinderreiche Familie, alte Menschen oder Behinderung. Auf den Wohnberechtigungsschein besteht ein Anspruch wenn die Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Es besteht kein Anspruch auf eine entsprechende preisgebundene Wohnung. Die Auswahl des Mieters aus dem Kreis der wohnberechtigten Personen ist grundsätzlich dem Vermieter überlassen.

Preisgebundene Wohnungen sind die so genannten Sozialwohnungen. Dabei handelt es sich um Wohnungen, die mit öffentlichen Geldern gefördert werden.

Rathauswegweiser: Was erledige ich wo im Wiehler Rathaus

Ansprechpartner:

Sozialamt der Stadt Wiehl
Frau Sandra Ost
Bahnhofstraße 1
51674 Wiehl

Telefon: 02262 / 99 - 270
Email: s.ost@wiehl.de 
Web: www.wiehl.de