Vorsorge/Früherkennungsuntersuchungen

…der Wortbestandteil sorge meint ähnlich wie bei Fürsorge ein Bemühen um Abhilfe. Dieses Bemühen ist in Vorsorge auf das Kommende, folglich auf die Sorge für die Zukunft gerichtet.

Jeder sollte regelmäßig seinen Arzt zur Vorsorge aufsuchen. Für Kinder sind diese Vorsorgeuntersuchungen von sehr großer Bedeutung. Es gibt für Kinder neun Früherkennungsuntersuchungen (U1-U9) welche , vom Bundesausschuss für Ärzte empfohlen werden.

Durch diese standardisierten Untersuchungen wird sichergestellt, dass die wichtigsten Entwicklungsschritte eines Kindes zu den entsprechenden Zeitpunkten während der ersten Lebensjahre überwacht werden.

Erkrankungen oder Fehlentwicklungen können auf diese Weise rechtzeitig erkannt werden. Hierbei werden nicht nur körperliche Auffälligkeiten berücksichtigt, sondern auch Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten.

U1: nach der Geburt

  • Atmung
  • Herzschlag
  • Reflexe


U2: 3. bis 10. Lebenstag

  • Innere Organe
  • Sinnesorgane
  • Früherkennung von Stoffwechselerkrankungen


U3: 4. bis 5. Lebenswoche

  • Größe, Gewicht, Ernährungszustand
  • Hüftgelenke, Augenreaktionen, Hörvermögen


U4: 3. bis 4. Lebensmonat

  • Bewegungsverhalten und Greifreflexe
  • Seh- und Hörvermögen
  • Wachstum, Ernährung und Verdauung
  • Schutzimpfung

U5: 6. bis 7. Lebensmonat

  • Körperliche Entwicklung (selbständiges Drehen vom Rücken auf den Bauch)
  • Zähne, Ernährung

U6: 10. bis 12. Lebensmonat

  • Körperliche Entwicklung (Krabbeln, Hochziehen, erste Schritte)
  • Entwicklung der Geschlechtsorgane
  • Sprachentwicklung
  • Hör- und Sehtest
  • Verhaltensweisen
  • Schutzimpfung

U7: 1 Jahr + 9 Monate bis 2 Jahre

  • Körperliche Entwicklung (z.B. Laufen, Bücken, Aufrichten, Hören, Sehen, Verstehen, Sprechen)
  • Schutzimpfung

U7a: 3 Jahre + 7 Monate bis 4 Jahre

  • Sehtest
  • Sprachentwicklung
  • gründliche körperliche Untersuchung
  • Überprüfung des Impfstatus, ggf. Schutzimpfung

U8: 3 Jahre + 7 Monate bis 4 Jahre

  • Körperliche Geschicklichkeit (z.B. auf einem Bein stehen
  • Hör- und Sehtest
  • Sprachentwicklung
  • Kontaktfähigkeit, Sebständigkeit
  • Impfstatus

U9: 5 Jahre bis 5 Jahre + 4 Monate

  • Körperliche und geistige Entwicklungen, Bewegungsverhalten
  • Hör- und Sehtest
  • Sprachentwicklung
  • Prüfung Impfstatus

Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Ansprechpartner:

Ihr Kinderarzt