Beratungsstellen

AWO Beratungsstelle für Familienplanung uns Schwangerschaftskoflikte

Kölner Straße 173
51702 Bergneustadt

Tel.: 02261/946950
Fax: 02261/9130422

EMail: awo-oberberg.schwkobe@t-online.de

Die Einrichtung soll Frauen, Männern und Jugendlichen helfen, Probleme zu bewältigen, die im Zusammenhang mit Sexualität, Verhütung und Schwangerschaft auftreten können:

  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Beratungsbescheinigung
  • Beratung für Schwangere
  • Verhütungsberatung
  • Familienplanung
  • Präventionsarbeit in z.B. Schulen

AWO Schuldenberatung

Hüttenstraße 25
51766 Engelskirchen

Frau Renate Ludwig
Herr Thomas Kröger

Tel.: 02263/952787

Mail: r.ludwig@awo-oberberg.det.kroeger@awo-oberberg.de

Homepage: www.awo-oberberg.de

Hilfe und Rat für überschuldete Personen im Oberbergischen Kreis

  • Existenzsicherung (Klärung der finanziellen GesamtsituationVollstreckungsabwehr, Infos zu Sozialleistungsansprüchen)
  • Tipps zur Haushaltsplanung (Auskommen mit dem Einkommen)
  • Entschuldungshilfe, Verhandlungen mit Gläubigern
  • Verbraucherinsolvenzverfahren

Caritas Oberberg e.V. esperanza

Talstraße 1
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/306 141 oder -142
Fax: 02261/306 74

Mail: esperanza@caritas-oberberg.de
Homepage: www.esperanza-online.de

  • Schwangerschaftsberatung
  • sexualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Informationsweitergabe zu allen Fragen rund um Schwangerschaft
  • psychosoziale Beratung in Not- und Konfliktsituationen von Frauen und Paaren
  • Vermittlung von konkreten Hilfen, auch finanziellen Hilfen

Caritas Oberberg e.V. SUCHT/HILFE

Talstraße 1
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/306 0
Fax: 02261/306 70

Mail: suchthilfe@caritas-oberberg.de
Homepage: www.caritas-oberberg.de

  • Suchtprävention, Suchtberatung, ambulante Rehabilitation
  • Maßnahmen zur Vorbeugung von Suchterkrankungen anregen, begleiten und durchführen
  • Ganzheitliche, professionelle Hilfen für Suchtgefährdete sowie deren Angehörige
  • Unterstützung und Förderung der Vernetzung von ehrenamtlichen und professionellen Hilfen

Caritas Oberberg e.V. Schuldnerberatung

Talstraße 1
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/306 151 oder -153
Fax: 02261/306 76

Homepage: www.caritas-oberberg.de

  • Schuldnerberatung

Caritas Oberberg e.V. Frauenhaus / Frauenberatung

Postfach 10 02 17
51602 Gummersbach

Frau Birgit Pfeifer

Tel.: 0180 / 500 55 32
Fax: 0180 / 500 60 19

Mail: frauenberatung@caritas-oberberg.de
Homepage: www.caritas-oberberg.de

Im Frauenhaus können Frauen mit ihren Kindern, die in ihrem sozialen Nahbereich körperlich und/oder seelisch Gewalt erleben, Schutz, Unterkunft und sozialarbeiterische Hilfe finden. Dies gilt auch für Mütter von misshandelten oder missbrauchten Kindern.Pädagogisches Personal bietet Beratung und Hilfe und je nach Bedarf Unterstützung bei der Sicherung und dem Aufbau einer unabhängigen Existenz.

Caritas Oberberg e.V. Migrationsberatung

Talstraße 1
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/306 131 oder -133

Homepage: www.caritas-oberberg.de

Fachdienst für Integration und Migration - Beratung und Information zu:

  • Deutsche Sprache
  • Schule und Ausbildung
  • Ehe, Partnerschaft, Zusammenleben und Freizeit
  • Aufenthaltsstatus
  • Behörden und Einrichtungen

Die Nummer gegen Kummer/Kinder- und Jugendtelefon

Tel.: 0800/111033

Homepage: www.kinderundjugendtelefon.de

  • Kostenlose und anonyme Beratung von Montag – Freitag von 15.00 – 19.00 Uhr

Die Nummer gegen Kummer/Elterntelefon

Tel.: 0800/1110550

Homepage: www.kinderundjugendtelefon.de

  • Kostenlose und anonyme Beratung Montag und Mittwoch von 11.00 – 13.00 Uhr, sowie Dienstag und Donnerstag von 17.00 – 19.00 Uhr

Donum Vitae Oberberg e.V.

Gummersbacher Straße 17
51645 Gummersbach

Tel.: 02261/816750
Fax: 02261/816752

Mail: gummersbach@donumvitae.org

  • Beratungsstelle für Schwangere und ihre Familien sowie Frauen im Schwangerschaftskonflikt

Evangelischer Kirchenkreis an der Agger - Haus für Alle
Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe, Familien- und Lebensfragen

Albert-Schweitzer-Weg 1
51545 Waldbröl

Tel.: (0 22 91) 4068
Fax: 02291/900816

Mail: beratungsstelle.hausfueralle@ekagger.de
Homepage: www.ekagger.de

  • Einzelberatung in allen Lebensfragen
  • Paarberatung (allein oder mit Partner)
  • Familienberatung, Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Psychologische Beratung in Schwangerschaftskonflikten
  • Erziehungsberatung
  • Beratung und psychologische Betreuung bei Gewalterfahrungen (sexueller Missbrauch, körperliche/seelische Gewalt in der Partnerschaft…)
  • Einzel- und Gruppensupervision in beruflichen Problemlagen
  • Spiel- und Bewegungstherapie
  • Gruppe für Trennungs- und Scheidungskinder
  • Wechselnde Gruppenangebote

Evangelischer Kirchenkreis an der Agger - Haus für Alle
Beratungsstelle für ausländische Flüchtlinge

Am Hepel 3
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/61033
Fax: 02261/64114

Mail: fluechtlingsberatung@ekagger.de
Homepage: www.ekagger.de

  • Beratungsstelle für ausländische Flüchtlinge

Evangelischer Kirchenkreis an der Agger - Haus für Alle
Schuldnerberatungsstelle

Kaiserstraße 42a 
51545 Waldbröl

Tel.: 02291/808716
Fax: 02291808720

Mail: schuldnerberatung@anderagger@ekir.de
Homepage: www.ekagger.de

  • Schuldnerberatungsstelle
  • Krisenintervention
  • Haushalts- und Budgetberatung
  • Existenzsicherung
  • Psychosoziale Beratung
  • Schutz bei Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
  • Analyse der Überschuldungssituation
  • Regulierung (Verhandeln mit Gläubigern, Hilfe beim Einhalten des Zahlungsplans etc.)
  • Beratung im Rahmen der Verbraucherinsolvenz (hierzu gehört die Beratung sowie die Erstellung des vorgeschriebenen außergerichtlichen Einigungsversuches, die Begleitung in das Verfahren und Hilfe während des Verfahrens)

Evangelischer Kirchenkreis an der Agger - Haus für Alle
Telefonseelsorge

Postfach 310381
51618 Gummersbach

Tel: 0800/1110111

  • Kostenfreie Telefonseelsorge
  • Anlaufstelle in belastenden Situationen
  • Anonymität auf beiden Seiten
  • verfügt über eine gut sortierte Datei der psycho-sozialen Einrichtungen der Region Oberberg
  • Arbeit mit geschulten „Laien“
  • rund um die Uhr erreichbar

Familienbüro FamoS

Schulstraße 9
51674 Wiehl

Frau Anja Dürselen

Tel.: 02262 /99404
Fax: 02262/99403

Mail: a.duerselen@wiehl.de
Homepage: www.famos-wiehl.de

  • Anlaufstelle für Eltern und Familien
  • Informationen für neu zugezogene Familien über vorhandene Angebote, z.B. Betreuungs-, Bildungsangebote, Beratungsmöglichkeiten und Familienfreizeittipps
  • Grundinformationen für Eltern nach der Geburt eines Kindes
  • Hinweise über kinder-, jugend- und familienorientierte Angebote
  • Unterstützung und Information im Zusammenhang mit der Suche nach einem passgenauen Betreuungsangebot für Kinder
  • Informationsveranstaltungen
  • Vermittlung zu passenden Angeboten und Ansprechpartnern
  • Entwicklung und Initiierung familienunterstützender Angebote

Familienbildung

Großfischbacher Straße 18
51674 Wiehl

Frau Kerstin Pack

Tel.: 02262/970000

Mail: familienbildung@kerstin-pack.de
Homepage: www.kerstin-pack.de

  • Gesundheit (Professionelle, fachlich interdisziplinäre Beratung und Unterstützung)
  • Gesundheitsschule
  • Ganzheitliche Gesundheitsberatung (medizinisch, psychologisch, diätetisch)
  • Ernährungsberatung
  • Frühförderung
  • Präventionskurse
  • Sport
  • Gesundheitssport
  • Betriebliche Gesundheitsvorsorge
  • Psychomotorik
  • Ausdauertraining
  • Bewegungsförderung
  • Primärprävention und Rehabilitation, z.B. Bewegungs- und Sportangebote
  • Familie (Sozialpädagogische Beratung und Begleitung in Form von Seminaren, Workshops, Einzel- und Gruppengesprächen)
  • Work-Life-Balance
  • Paarberatung
  • Erziehungsberatung
  • (Über-)Betriebliche Kinderbetreuung
  • Vermittlung von Erziehungsstellen und Fachfamilien

Gesundheitsamt - Soziale Dienste

Moltkestraße 32
51643 Gummersbach

Frau Karin Keller

Tel.: 02261/885333
Fax: 02261/885312

Mail: karin.keller@oberbergischer-kreis.de

  • Suchtprävention / Koordination der Fachstelle für Suchtvorbeugung
  • Sucht- und Drogenberatungsstelle (für Gummersbach, Marienheide, Engelskirchen, Bergneustadt)
  • Persönliche, auf Wunsch anonyme, fachgerechte Information über Ursache, Verlauf und Auswirkung einer Suchterkrankung und deren Behandlungsmöglichkeiten
  • Individuelle Beratung und Einzelgespräche
  • Gruppengespräche
  • Vermittlung in stationäre oder ambulante Therapie

Gesundheitsamt - Soziale Dienste

Kaiserstraße 85
51545 Waldbröl

Tel.: 02291/926826
Fax: 02291/926831

  • Sucht- und Drogenberatungsstelle (für Waldbröl, Nümbrecht, Morsbach, Reichshof, Wiehl)

Gesundheitsamt - Soziale Dienste

Alte Kölner Straße 3
51688 Wipperfürth

Tel.: 02267/887513
Fax: 02267/80298

  • Sucht- und Drogenberatungsstelle (Radevormwald, Hückeswagen, Lindlar, Wipperfürth)

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wiehl

Schulstraße 9
51674 Wiehl

Frau Bettina Loidl

Tel.: 02262/99417
Fax: 02262/99403

Mail: b.loidl@wiehl.de

  • Gleichstellungsbeauftragte sind in jeder Stadt und Gemeinde ab 10.000 Einwohner/innen und in jedem Kreis vertreten. Die Gleichstellungsbeauftragten beraten die Betroffenen. Sie vermitteln an therapeutische, psychologische und juristische Einrichtungen.

IKUH-Interessengemeinschaft Kind und Hochbegabung im Bergischen Land e.V.

Frau Uta Vossebrecker
Tel.: 02204 / 25819

Mail: ikuh@gmx.net
Homepage: www.ikuh.de

  • Vernetzung und Kontakt von Familien/Kindern im Bergischen Land
  • Sozial/emotionale Förderung besonders begabter Kinder
  • Regelmäßige Gesprächskreise
  • Gemeinsame Aktivitäten, Workshops, Vorträge und Kurse

Katholische Erziehungsberatungsstelle

Herbstmühle 3
51688 Wipperfürth

Tel.: 02267/3034
Fax: 02267/5885

Mail: eb.wipperfuerth@t-online.de
Homepage: www.beratung-in-wipperfuerth.de

  • Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
  • Familienberatung/-therapie
  • Paarberatung/-therapie
  • Einzelberatung/-therapie
  • Fachberatung/Supervision
  • Gruppen

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien und Lebensfragen

Hömerichstraße 7
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/27724
Fax: 02261/405742

Mail: info@efl-gummersbach.de
Homepage: www.efl-gummersbach.de

  • Beratung für Erwachsene, Einzelne und Paare in den verschiedenen Lebens-, Familien und Partnerschaftsfragen, unabhängig von der Weltanschauung, Religions- oder Konfessionszugehörigkeit

Kreispolizeibehörde Gummersbach Kommissariat Vorbeugung

Hindenburgstraße 40
51643 Gummersbach

Herr Alfred Bonner
Herr Claus Wierling

Tel.: 02261/8199-230

Mail: claus.wierling@gummersbach.polizei.nrw
Homepage: www.polizei.nrw.de/gummersbach

  • Opferschutz und Opferhilfe
  • Erstberatung der Opfer von Straftaten und Verkehrsunfällen
  • Vermittlung von Kontakten zu Ansprechpartner/innen für Soforthilfen, zur Sicherstellung von Entschädigungsansprüchen sowie Betreuung und Begleitung
  • Kooperation mit Trägern des Opferschutzes und der Opferentschädigung
  • Informationsveranstaltungen für Schüler/innen, Pädagogen/innen, Erzieher/innen, Senior/innen, und speziellen Zielgruppen
  • Entwicklung von Präventionskonzepten gegen Kriminalität, insbesondere gegen Gewalt

Malteser Hospizgruppe Wiehl

Tannhäuser Straße 29a
51674 Wiehl

Frau Conny Kehrbaum (0170 / 33 26 328)

Tel.: 02262 / 920 10 (Hospizbüro)

Mail: hospizgruppe-wiehl@t-online.de

  • Lebensbegleitung in der letzten Lebensphase
  • Entlastung und Unterstützung für pflegende Angehörige
  • Trauerbegleitung (Einzel-, Gruppen, für Kinder, nach Suizid, TrauerTreff in Wiehl)
  • hospizl. und palliative Beratung

Nina & Nico

Marktstraße 7A
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/24792
Fax: 02261/912136

Email: info@nina-nico.de
Homepage http://www.nina-nico.de

  • Verein zur Beratung von Frauen, Mädchen/Jungen e.V.
  • Zweck des Vereins ist die psychosoziale Unterstützung von Mädchen/Jungen und Frauen durch Prävention und Hilfestellung besonders nach Gewalterfahrung. Der Verein arbeitet überparteilich, nicht konfessionell und parteiisch.

OASe / Offene Arbeit für Senioren der Stadt Wiehl

Homburger Straße 7
51674 Wiehl

Frau Elke Neuburg

Tel.:02262/797123
Fax: 02262/797121

Mail: e.neuburg@wiehl.de

  • Beratung
  • Pflegeberatung nach § 4 Landespflegegesetz Nordrhein-Westfalen
  • Wohnberatung
  • Freizeit-, Kultur und Bildungsangebote

Ökumenischer Hospizdienst Gummersbach e.V.

Reininghauser Straße 3
51643 Gummersbach

Frau Marion Scharf

Tel.: 02261/288503
Fax: 02261/288608

Mail: info@hospiz-gm.de
Homepage: www.hospiz-gm.de

  • Information über Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Information über Patientenverfügung

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Oberbergisches Kreises

Im Baumhof
51643 Gummersbach

Tel.: 02261/885710
Fax: 02261/885713

Mail: amt57@oberbergischer-kreis.de

  • Diagnostik, Beratung und Therapie bei Fragen und Problemen der Erziehung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie bei Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung
  • Fachliche Hilfe bei Erziehungs- und Entwicklungsschwierigkeiten (wie z.B. Ängsten, Schlafstörungen, Aggressivität, Hemmungen, Einnässen, Leistungsproblemen)
  • Fachliche Hilfe bei speziellen Problemen (wie z.B. Essstörungen, sexuellem Missbrauch, Vernachlässigung, Problemen des Sorge- und Umgangsrecht)
  • Fachliche Hilfe für Jugendliche und junge Volljährige, die eine/n Gesprächspartner/in brauchen bei persönlichen Problemen und bei Schwierigkeiten mit Schule, Beruf, Freizeit, Freundeskreis, Partnerschaft, Eltern usw.
  • Nach der Anmeldung erhalten die Ratsuchenden einen Termin für ein erstes ausführliches Gespräch, in dem die Möglichkeiten der Hilfe und das weitere Vorgehen besprochen wird.

Tagesmütternetz Oberberg e.V.

Reininghauser Straße 34
51643 Gummersbach

Frau Lisa Dorn-Dickhaus

Tel.: 02261/886886
Fax: 02261/886889

Mail: info@tagesmuetternetz.de
Homepage: www.tagesmuetternetz.de

  • Fachstelle für Kinderbetreuung
  • Information und Beratung
  • Qualifizierung
  • Vermittlung und Service

Das Tagesmütternetz Oberberg e.V. bietet jeden 1. Dienstag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr eine kostenlose Beratung in den Räumen des Jugendamtes Wiehl, Schulstraße 9, 51674 Wiehl an.In dieser Zeit ist Frau Dorn-Dickhaus auch unter der Telefonnummer 02262/99407 erreichbar.

Trennungs- und Trauerberatung

Gustav-Friedrich-Siedlung 36
51674 Wiehl

Frau Elke Schröder

Tel.: 02296 / 1691

Mail: Elke-g-schroeder@web.de

  • Beratende Begleitung
  • In Lebenssituationen, die eine Neuorientierung erfordern
  • In Phasen, wo alte Verhaltensmuster durchbrochen werden möchten
  • In persönlichen Krisen, die aus einem Stillstand wieder zum Wachstum führen sollen
  • In Stress- und Belastungssituationen
  • In Konflikten, die im Kontakt zu anderen Menschen entstehen Familie, Partnerschaft, Prüfungen, Beruf, Arbeitsplatz
  • Bei Trennungs-, Verlust- und Abschiedssituationen

Weisser Ring

Zum Lievenhaan 16
51674 Wiehl

Herr Peter Weins

Tel.: 02262/72113

Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e.V.

Der WEISSE RING hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen, die durch eine vorsätzliche Straftat (z.B. sexuelle Gewalt gegen Kinder) unverschuldet in Not geraten sind. Neben dem menschlichen Beistand und der persönlichen Betreuung nach der Tat, leistet er Hilfestellung im Umgang mit Behörden und begleitet die Opfer zu Gerichtsterminen. Der WEISSE RING stellt einen Beratungscheck für eine kostenlose Erstberatung bei einem frei gewählten Anwalt zur Verfügung, übernimmt ggf. weitere Anwaltskosten und unterstützt Erholungsmaßnahmen für die Betroffenen und ihre Familien.